Hackfleischbällchen in gelben Nudeln – หมูโสร่ง (Muh Sarong)

Hackfleischbällchen in gelben Nudeln – หมูโสร่ง (Muh Sarong)

Würstchen im Schlafrock auf Thailändisch? Oder was dem einen sein Schlafrock, ist dem anderen sein Sarong? Na ja, fast. Unsere Hackfleischbällchen in knusprigen gelben Nudeln, die wir forsch der modernen thailändischen Küche zuordnen, sind auf jeden Fall perfektes Fingerfood für jede Party. Und wenn man es auch noch schafft, ein Hackfleischbällchen ganz in den Mund zu nehmen, kommt man beim Zubeißen in den vollen Genuss der knusprigen Nudeln in Kombination mit dem saftigen, würzigen Kern. Einfach herrlich!

Hackfleischbällchen in gelben Nudeln – หมูโสร่ง (Muh Sarong) weiterlesen

Dünne Reisnudeln mit grünem Curry – ขนมจีนแกงเขียวหวาน (Khanom Djin Gaeng Khiao Wan)

Dünne Reisnudeln mit grünem Curry – ขนมจีนแกงเขียวหวาน (Khanom Djin Gaeng Khiao Wan)

Der Name Khanom Djin für dünne Reisnudeln bedeutet auf Thai soviel wie chinesische Nudeln. Tatsächlich stammt der Name und das Rezept von aus dem heutigen Myanmar nach Zentralthailand eingewanderten Mon, in deren Sprache hanom cin einfach nur gekochte Nudeln bedeutet.

Dünne Reisnudeln mit grünem Curry – ขนมจีนแกงเขียวหวาน (Khanom Djin Gaeng Khiao Wan) weiterlesen

Gefülltes Thai-Omelett – ไข่ยัดใส่ (Kai Yad Sai)

Gefülltes Thai-Omelett - ไข่ยัดใส่ (Kai Yad Sai)

Omelett, auch gefülltes Thai-Omelett, gilt allgemein als einfach zu machen. In der Wikipedia liest sich das in Kurzform so: Eier aufschlagen, verrühren, flach in der heißen, geölten Pfanne verteilen, rausnehmen, bevor es braun wird.
Doch man kann die Herstellung eines Omeletts auch quasi zur Kunstform erheben und damit beliebig hohe Ansprüche bedienen.

Gefülltes Thai-Omelett – ไข่ยัดใส่ (Kai Yad Sai) weiterlesen