Gebratene Reisbandnudeln – ผัดไทย (Pad Thai)

Gebratene Reisbandnudeln - ผัดไทย (Pad Thai)

Pad Thai ist heute DAS thailändische Nationalgericht. Der thailändische Ministerpräsident Plaek Phibunsongkhram erklärte die gebratenen Reisbandnudeln während des zweiten Weltkrieges zum Nationalgericht, um unter anderem den Verbrauch von hochwertigem Reis zu verringern. Denn Reisbandnudeln können auch aus gebrochenen Reiskörnern hergestellt werden.

„Gebratene Reisbandnudeln – ผัดไทย (Pad Thai)“ weiterlesen

Saures Papaya-Curry – แกงส้มมะละกอ (Gaeng Som Malago)

Saures Papaya-Curry - แกงส้มมะละกอ (Gaeng Som Malago)

Saures Papaya-Curry, Gaeng Som Malago, kommt im sehr schlichten Kleid daher. Dieses thailändische Curry ist ein Gericht für erfahrene Liebhaber der traditionellen thailändischen Küche. Oft enthält es nur Papaya-Schnitze und Fisch. Garnelen sind schon Luxus. Entsprechend markant ist der Geschmack.

„Saures Papaya-Curry – แกงส้มมะละกอ (Gaeng Som Malago)“ weiterlesen

Frittierter Fisch mit Tamarindensoße – ปลาทอดราดซอสมะขาม (Pla Tod Rad Sod Makham)

Frittierter Fisch mit Tamarindensoße - ปลาทอดราดซอสมะขาม (Pla Tod Rad Sod Makham)

Auf die Idee, frittierten Fisch mit Tamarindensoße zu machen, hat uns vor einiger Zeit der Besuch eines durchweg bemerkenswerten Thai-Imbisses in Duisburg gebracht. „Nuh’s Thai-Restaurant“ sieht von außen aus wie ein einfacher Imbiss. Doch dieser Imbiss hat es in sich. Erstens: Die angebotenen Gerichte sind richtig lecker. Zweitens: Man sollte unbedingt vorbestellen.

„Frittierter Fisch mit Tamarindensoße – ปลาทอดราดซอสมะขาม (Pla Tod Rad Sod Makham)“ weiterlesen