Hackfleischbällchen in gelben Nudeln – หมูโสร่ง (Muh Sarong)

Würstchen im Schlafrock auf thailändisch? Oder was dem einen sein Schlafrock, ist dem anderen sein Sarong? Fast. 😉
Unsere Hackfleischbällchen in knusprigen gelben Nudeln, die wir der modernen thailändischen Küche zuordnen wollen, sind auf jeden Fall perfektes Fingerfood für jede Party. Und wenn man es auch noch schafft, ein Hackfleischbällchen ganz in den Mund zu nehmen, kommt man beim Zubeißen in den vollen Genuss der knusprigen Nudeln in Kombination mit dem saftigen, würzigen Kern. Einfach herrlich!

Viel Spaß beim Flechten des Nudelgespinstes!

Den Schlafrock fertigen wir wegen der tropischen Temperaturen (hihi) aus einem feinen Gespinst von gelben Nudeln und nicht aus Brotteig oder Blätterteig wie sonst üblich.

In unseren Kochkursen können Sie die perfekte Sarong-Wickeltechnik für Ihr Muh Sarong erlernen. Für das Foto oben haben wir unseren Kochschülerinnen und Kochschülern auf die Finger geschaut. Das Ergebnis kann sich doch sehen lassen! 

Übrigens: Wir haben Muh Sarong auch schon als „bequemes“ Fertigprodukt in hiesigen Asia-Märkten oder Asia-Restaurants gesehen. OK, wer’s mag!? Wir bevorzugen allerdings die selbst gemachten Hackfleischbällchen, zumal man dann die volle Kontrolle über den Geschmack behält.


Hackfleischbällchen in gelben Nudeln
(Muh Sarong)

Zutaten für etwa 20 Hackfleischbällchen

  • 250 g gehacktes Schweinefleisch
  • jeweils 1 EL gehackte Korianderwurzeln und gehackter Knoblauch
  • ½ TL weißer Pfeffer
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Fischsauce
  • 400 g gelbe chinesische Nudeln

Zubereitung

  1. Zuerst den Knoblauch und die Korianderwurzeln fein hacken oder durch eine Knoblauchpresse pressen.
  2. Dann das Hackfleisch in eine Schüssel geben und mit Fischsauce, Salz, feingehacktem Knoblauch und feingehackten Korianderwurzeln und weißem Pfeffer würzen. Anschließend die Masse gut durchkneten und etwa 10-15 Minuten ziehen lassen.
  3. Inzwischen die Nudeln kochen. Aber nicht mit kaltem Wasser abschrecken!
  4. Jetzt aus der Hackfleischmasse kleine, mirabellengroße Hackfleischbällchen formen.
  5. Die gekochten Nudeln um die Fleischbällchen wickeln.
  6. Zuletzt in Öl frittieren und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Guten Appetit!

Tipps: Die Nudeln bis fast zur Klebrigkeit kochen und nicht mit Wasser abschrecken oder mit Öl übergießen. Solange die Nudeln klebrig sind, gelingen die Nudelgespinste ganz leicht.
Zu Muh Sarong passt folgender Dip: 4 EL Zucker mit 4 EL Limettensaft, ½ TL Salz, 1 gehackte Knoblauchzehe und 1 gehackte oder fein geschnittene rote Thai-Chili.



Fehlt Ihnen noch etwas für Ihre Thai-Küche?


2 Antworten auf „Hackfleischbällchen in gelben Nudeln – หมูโสร่ง (Muh Sarong)“

  1. Lieber Uwe,
    vielen Dank für den leckeren Fleischbällchenrezeptvorschlag. Ich habe die Bällchen noch mit Thaibasilikum, Chillis und etwas Palmzucker füllen können. Dazu gab es noch einen kurzgedämften Mungobohnen-Maiskolbensalat.
    Bis bald 😉

    1. Hallo Jan,
      vielen Dank für deinen Kommentar und den Mut das Rezept zu variieren. Bei Gelegenheit werde ich das auch probieren. Ich war ’ne Weile weg in Thailand, deshalb antworte ich erst jetzt 😉
      LG Yu

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.