Thai-Omelett mit Cha-om – ไข่ทอดชะอม (Kai Tod Cha-om)

Thai-Omelett mit Cha-om – ไข่ทอดชะอม (Kai Tod Cha-om)

Die Zubereitung eines Omeletts gilt allgemein als einfach und kaum der Rede wert. Das trifft auch auf unser heutiges Thai-Omelett mit Cha-om zu. In der Wikipedia liest sich das in Kurzform so: Eier aufschlagen, verrühren, flach in der heißen, geölten Pfanne verteilen, rausnehmen, bevor es zu braun wird.

„Thai-Omelett mit Cha-om – ไข่ทอดชะอม (Kai Tod Cha-om)“ weiterlesen

Gebratene Meeresfrüchte mit Chilipaste und Thai-Basilikum – ผัดทะเลน้ำพริกเผา (Pad Talee Nam Prik Pao)

Gebratene Meeresfrüchte mit Chilipaste und Thai-Basilikum – ผัดทะเลน้ำพริกเผา (Pad Talee Nam Prik Pao)

Heute gibt es Gebratene Meeresfrüchte, Pad Talee Nam Prik Pao, die mit frischem grünem Pfeffer, Thai-Basilikum (Horapa) und eben der namensgebenden gerösteten Chilipaste Nam Prik Pao aromatisiert sind.

„Gebratene Meeresfrüchte mit Chilipaste und Thai-Basilikum – ผัดทะเลน้ำพริกเผา (Pad Talee Nam Prik Pao)“ weiterlesen

Frittierter Eiertofu mit Gemüsen – เต้าหู้ทรงเครื่อง (Dtau Hu Song Krüang)

Frittierter Eiertofu mit Gemüsen - เต้าหู้ทรงเครื่อง (Dtau Hu Song Krüang)

Wer Spaß am Schnippeln hat, kommt heute auf seine Kosten schon wegen der vielen Gemüse, die es zu zerkleinern gilt. Frittierter Eiertofu mit Gemüsen, Dtau Hu Song Krüang, ist ein mildes, vegetarisches, süß-saures Wok-Gericht. Es taucht gerade wieder aus der Vergessenheit in die moderne thailändische Küche auf.

„Frittierter Eiertofu mit Gemüsen – เต้าหู้ทรงเครื่อง (Dtau Hu Song Krüang)“ weiterlesen

Thailändisches Curry mit fettem Schweinefleisch und Wasserspinat – แกงเทโพ (Gaeng Thae Pho)

Thailändisches Curry mit fettem Schweinefleisch und Wasserspinat - แกงเทโพ (Gaeng Thae Pho)

Den fetten Fisch Thae Pho, Pangasius larnaudii, findet man leider immer seltener im Fluss Chao Phraya und deshalb auch immer seltener im thailändischen Curry Gaeng Thae Pho. Zu befürchten ist, dass er vielleicht bald aussterben wird. Pech für den Fisch, dass er gut schmeckt. Wir wünschen ihm jedenfalls das Beste für seine Zukunft.

„Thailändisches Curry mit fettem Schweinefleisch und Wasserspinat – แกงเทโพ (Gaeng Thae Pho)“ weiterlesen

Gebratenes Hühnerfleisch mit Cashew-Kernen – ไก่ผัดเม็ดมะม่วงหิมพานต์ (Gai Pad Med Mamuang)

Gebratenes Hühnerfleisch mit Cashews - ไก่ผัดเม็ดมะม่วงหิมพานต์ (Gai Pad Med Mamuang)

Gebratenes Hühnerfleisch mit Cashew-Kernen, Gai Pad Med Mamuang, hat seinen Ursprung in der chinesischen Sichuan-Küche. Da heißt es Gong Bao Ji Ding oder so ähnlich. Somit ist es kein ganz traditionelles thailändisches Gericht. Es ist eher der modernen thailändischen Küche zuzurechnen.

„Gebratenes Hühnerfleisch mit Cashew-Kernen – ไก่ผัดเม็ดมะม่วงหิมพานต์ (Gai Pad Med Mamuang)“ weiterlesen

Gebratene Reisbandnudeln – ผัดไทย (Pad Thai)

Gebratene Reisbandnudeln - ผัดไทย (Pad Thai)

Pad Thai ist heute DAS thailändische Nationalgericht. Der thailändische Ministerpräsident Plaek Phibunsongkhram erklärte die gebratenen Reisbandnudeln während des zweiten Weltkrieges zum Nationalgericht, um unter anderem den Verbrauch von hochwertigem Reis zu verringern. Denn Reisbandnudeln können auch aus gebrochenen Reiskörnern hergestellt werden.

„Gebratene Reisbandnudeln – ผัดไทย (Pad Thai)“ weiterlesen