Baby-Bananen-Curry mit Hühnerfleisch – แกงกล้วยไข่ใส่ไก่ (Gaeng Kluay Kai Sai Gai)

Baby-Bananen-Curry mit Hühnerfleisch - แกงกล้วยไข่ใส่ไก่ (Gaeng Kluay Kai Sai Gai)

Um die Zutaten für unser Baby-Bananen-Curry zu besorgen, kommen wir nicht um den Besuch eines Asia-Marktes herum. Selbst dann nicht, wenn wir auf das Selbermachen der Currypaste verzichten und bequemerweise auf ein Fertigprodukt zurückgreifen möchten. Eine selbst gemachte Currypaste ist aber immer die bessere Wahl. Wir zeigen unten, wie das geht, eine ganz spezielle rote Currypaste für unser Baby-Bananen-Curry.

„Baby-Bananen-Curry mit Hühnerfleisch – แกงกล้วยไข่ใส่ไก่ (Gaeng Kluay Kai Sai Gai)“ weiterlesen

Vegetarischer Papaya-Salat – ส้มตำ (Som Tam)

Vegetarischer Papaya-Salat – ส้มตำ (Som Tam)

Der scharfe Papaya-Salat, Som Tam, aus grüner Papaya hat sich von Laos aus über den Nordosten Thailands in ganz Thailand verbreitet. Heute hört man überall, wo Thailänder*innen essen, das Tamtam der Laos-Mörser, in denen traditionell Som Tam gemacht wird. Vegetarischer Papaya-Salat ist in Thailand allerdings eher selten.

„Vegetarischer Papaya-Salat – ส้มตำ (Som Tam)“ weiterlesen

Süßer Klebereis mit Garnelen – ข้าวเหนียวหน้ากุ้ง (Khao Niaw Na Gung)

Süßer Klebereis mit Garnelen - Khao Niaw Na Gung

Bei „Thailändischer Küche“ denkt man oft zuerst an die berühmten Currys oder Suppen. Dann kommen die Salate oder vielfältigstes Fingerfood. Süßspeisen, wie süßer Klebereis, kommen einem erst später in den Sinn. Kenner der thailändischen Küche wissen:

„Süßer Klebereis mit Garnelen – ข้าวเหนียวหน้ากุ้ง (Khao Niaw Na Gung)“ weiterlesen

Moderne thailändische Hühnersuppe mit Kokosfleisch und Galgant – ต้มข่าไก่มะพร้าวอ่อน (Tom Kha Gai Ma Prau On)

Moderne thailändische Hühnersuppe mit Kokosnussmark und Galgant – ต้มข่าไก่มะพร้าวอ่อน (Tom Kha Gai Ma Prau On)

Die thailändische Hühnersuppe Tom Kha Gai steht neben Tom Yam Gung, Pad Thai und Saté Gai auf der Speisekarte eines jeden thailändischen Restaurants. Warum wohl?

„Moderne thailändische Hühnersuppe mit Kokosfleisch und Galgant – ต้มข่าไก่มะพร้าวอ่อน (Tom Kha Gai Ma Prau On)“ weiterlesen

Hackfleischbällchen in gelben Nudeln – หมูโสร่ง (Muh Sarong)

Hackfleischbällchen in gelben Nudeln - หมูโสร่ง (Muh Sarong)

Würstchen im Schlafrock auf thailändisch? Was dem einen sein Schlafrock, ist dem anderen sein Sarong? Fast.
Unsere heutigen Hackfleischbällchen in knusprigen gelben Nudeln, die wir der modernen thailändischen Küche zuordnen dürfen, sind auf jeden Fall perfektes Fingerfood für jede Party. Und wenn man es auch noch schafft, ein Hackfleischbällchen ganz in den Mund zu nehmen, kommt man beim Zubeißen in den vollen Genuss der knusprigen Nudeln in Kombination mit dem saftigen, würzigen Kern. Einfach herrlich!

„Hackfleischbällchen in gelben Nudeln – หมูโสร่ง (Muh Sarong)“ weiterlesen

Thailändische Frühlingsrollen – ปอเปี๊ยะทอด (Poh Pia Tod)

Thailändische Frühlingsrollen - ปอเปี๊ยะทอด (Poh Pia Tod)

Frühlingsrollen stehen auf jeder Speisekarte eines jeden chinesischen oder thailändischen Restaurants. Allerdings unterscheiden sich die Rezepturen teilweise recht deutlich. Selbstredend sind Thailändische Frühlingsrollen die mit großem Abstand leckersten! 😉

„Thailändische Frühlingsrollen – ปอเปี๊ยะทอด (Poh Pia Tod)“ weiterlesen

Frittierter Fisch mit Tamarindensoße – ปลาทอดราดซอสมะขาม (Pla Tod Rad Sod Makham)

Frittierter Fisch mit Tamarindensoße - ปลาทอดราดซอสมะขาม (Bpla Tod Rad Sod Makham)

Auf die Idee gebracht, frittierten Fisch mit Tamarindensoße zu machen, hat mich kürzlich der Besuch eines durchweg bemerkenswerten Thai-Imbisses in Duisburg. Nuh’s Thai-Restaurant sieht aus wie ein einfacher Imbiss, doch dieser Imbiss hat es in sich. Erstens: Die angebotenen Gerichte sind richtig lecker. Zweitens: Man sollte vorbestellen.

„Frittierter Fisch mit Tamarindensoße – ปลาทอดราดซอสมะขาม (Pla Tod Rad Sod Makham)“ weiterlesen

Sauer-scharfe Suppe mit Garnelen – ต้มยำกุ้ง (Tom Yam Gung)

Sauer-scharfe Suppe - ต้มยำกุ้ง (Tom Yam Gung)

Die Thailändische Suppe Tom Yam Gung steht neben Tom Kha Gai, Pad Thai und Saté Gai auf der Speisekarte jedes thailändischen Restaurants. Warum wohl? Weil sie sehr, sehr lecker schmecken kann. Voraussetzung dafür ist aber, dass alle Zutaten geschmacklich ausgewogen sind.

„Sauer-scharfe Suppe mit Garnelen – ต้มยำกุ้ง (Tom Yam Gung)“ weiterlesen